Evidenz auf evidenssst.org

In diesem Bereich finden Sie Evidenzen unterschiedlicher Art mit Bezug zum Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie.

Sie sind Autor*in und möchten eine Publikation einstellen? Dann registrieren Sie sich auf evidenssst.org und nutzen Sie anschließend hier den dann verfügbaren Reiter "Eintrag hinzufügen". Dort finden Sie dann weitere Informationen zur Publikation auf evidenssst.org.

Page: () 1 ... 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 ()

 

Nachname, Vorname der Autor/inn/en: Thorndahl, Dennis
Publikationsjahr: 2019
Titel: Barrieren und Gelingensbedingungen bei der Etablierung der Unterstützten Kommunikation (UK) als Gegenstand logopädischer/sprachtherapeutischer Interventionen in Deutschland – eine Fragebogenerhebung
Schlagworte: Unterstützte Kommunikation, UK, Logopädie, Sprachtherapie, ICF, Inklusion, Barrieren, Gelingensbedingungen, Onlinebefragung, Experteninterviews
   

Abstract:

(Das Abstract sollte Angaben zur zentralen Fragestellung und zu Ergebnissen/zum Fazit der Arbeit enthalten sowie auf kritische Aspekte und die praktische/klinische Relevanz der Ergebnisse eingehen)

Titel: Barrieren und Gelingensbedingungen bei der Etablierung der Unterstützten Kommunikation (UK) als Gegenstand logopädischer/sprachtherapeutischer Interventionen in Deutschland – eine Fragebogenerhebung

Hintergrund: Die Arbeit entsteht im Studiengang „Lehr- und Forschungslogopädie (M. Sc.)“ an der RWTH Aachen. Sie setzt sich mit der Fragestellung auseinander, welche Barrieren und Gelingensbedingungen im Bereich der Etablierung von UK in die Logopädie/Sprachtherapie in Deutschland bestehen. Die UK versucht über verschiedene Methoden, Kommunikationsformen und Hilfsmittel nach Möglichkeiten, Menschen ohne oder mit eingeschränkter Lautsprache effektive Verständigung und Kommunikation zu ermöglichen. Es bestehen Hinweise darauf, dass es Probleme bei der Versorgung, Beratung, Förderung und Therapie von Menschen ohne oder mit eingeschränkter Lautsprache gibt.

Methode: Es wird eine Onlinefragebogenerhebung durchgeführt, die sich an Logopäd*innen und Sprachtherapeut*innen richtet. Die Auswertung der Onlinebefragung erfolgt quantitativ. Zur theoretischen Absicherung des Onlinefragebogens werden zwei qualitative Interviews mit Expert*innen durchgeführt. Die Interviews werden nach inhaltsanalytischen Verfahren ausgewertet.

Ergebnisse: Über die Experteninterviews und die Onlinebefragung (n = 222) können vielfältige Barrieren und Gelingensbedingungen abgeleitet werden. Barrieren entstehen durch strukturelle und formale Faktoren (z. B. fehlende abrechenbare Positionen) im Zusammenhang mit erhöhten Vor- und Nachbereitungszeiten und durch die unterschiedliche Vorbildung der Therapeut*innen. Gelingensbedingungen sind unter anderem die Einbindung von UK in das Ausbildungscurriculum, die Stärkung interdisziplinärer Zusammenarbeit, die Schaffung spezifischer abrechenbarer Positionen und Maßnahmen, die den Kontakt zwischen Therapeut*innen und UK-Klientel stärken (z. B. Inklusion, Interventionen in inklusiven Einrichtungen und Fördereinrichtungen).

Abschluss: Es ist weitere Forschung notwendig: Der Zeitaufwand der Vor- und Nachbereitung sollte untersucht und konkret beziffert werden können. Die Einbindung von UK in das Ausbildungscurriculum macht die Entwicklung entsprechender Curricula und didaktischer (IPE-)Konzepte notwendig. Die Ergebnisse der Arbeit sollten außerdem anhand größerer Stichproben überprüft, vertieft und erweitert werden.


   
Art der Publikation: Master-Arbeit
Fachlicher Schwerpunkt: Sprache
Studiendesign: Sonstiges
   
Wurde diese Arbeit bewertet? Ja
   
Probandenprofil:  
Einschlusskriterien:

Als Proband*innen für den Onlinefragebogen kommen alle logopädisch/sprachtherapeutisch tätigen Personen infrage. Einschlusskriterium ist dabei folglich ein vorliegender Abschluss in einem logopädischen/sprachtherapeutischen Beruf und die Zustimmung zur Probandeninformation und Datenschutzerklärung.

Ausschlusskriterien:

Die Formulierung weiterer Ausschlusskriterien ist nicht notwendig. So spielen etwa das Alter der Proband*innen, die Region oder Vorerfahrungen im Bereich UK keine Rolle.


Anzahl (n=?): 222
   
Datenerhebung: Fragebogen
Interview
 
   
Datenanalyse:  
          Beschreibung der Methoden/Verfahren der statistischen Datenanalyse:

Es wird eine Onlinefragebogenerhebung durchgeführt, die sich an Logopäd*innen und Sprachtherapeut*innen richtet. Die Auswertung der Onlinebefragung erfolgt quantitativ (deskriptive Statistik, Inferenzstatistik). Zur theoretischen Absicherung des Onlinefragebogens werden zwei qualitative Interviews mit Expert*innen durchgeführt. Die Interviews werden nach inhaltsanalytischen Verfahren ausgewertet. 



 
          Eingesetzte Software: IBM SPSS Statistics (Version 25)
   
   
Zugriff:  
Publikation als Volltext: PDF document Thorndahl_Evidenssst.pdf
oder Link (URL) zur Publikation:
   
Zitation (Beispiel): Thorndahl, Dennis (2019) Barrieren und Gelingensbedingungen bei der Etablierung der Unterstützten Kommunikation (UK) als Gegenstand logopädischer/sprachtherapeutischer Interventionen in Deutschland – eine Fragebogenerhebung. Frechen: evidenssst.org
   
 

 


Neusser Str. 177 50733 Köln
Page: () 1 ... 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 ()