Evidenz auf evidenssst.org

In diesem Bereich finden Sie Evidenzen unterschiedlicher Art mit Bezug zum Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie.

Sie sind Autor*in und möchten eine Publikation einstellen? Dann registrieren Sie sich auf evidenssst.org und nutzen Sie anschließend hier den dann verfügbaren Reiter "Eintrag hinzufügen". Dort finden Sie dann weitere Informationen zur Publikation auf evidenssst.org.

Page: () 1 ... 40 41 42 43 44 45 46

 

Nachname, Vorname der Autor/inn/en: Sievert, Tanja
Publikationsjahr: 2020
Titel: Die Schulung „Einführung in die Gelingende Kommunikati-on“ der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Ergebnisse qualitativer Interviews
Schlagworte: Barrierefreie Kommunikation, Schulungskonzepte, Evaluationsstudie, Teilnehmerzufrieden-heit, teilstrukturierte Leitfadeninterviews, inhaltlich strukturierende Inhaltsanalyse
   

Abstract:

(Das Abstract sollte Angaben zur zentralen Fragestellung und zu Ergebnissen/zum Fazit der Arbeit enthalten sowie auf kritische Aspekte und die praktische/klinische Relevanz der Ergebnisse eingehen)

Hintergrund: Die selbstbestimmte Teilhabe der Menschen mit kommunikativen Beeinträchtigungen ist ein Grundrecht, das im Behindertengleichstellungsgesetzes und der UN-Behindertenrechtskonvention festgehalten ist. Die Umsetzung, vor allem in Einrichtungen bleibt aber weiterhin problematisch, auch weil das Fach- und Anwendungswissen der betreuenden Personen nicht immer ausreichend vorhanden ist. Mithilfe der Organisation ISAAC sind in den letzten Jahren einige Schulungskonzepte für die Verbreitung und Förderung von Gelingender Kommunikation (GK) entwickelt worden. Obwohl großes Interesse an den Schulungen besteht, ist die Umsetzung in den Alltag eine große Herausforderung. Es zeigt sich, dass vor allem praxisorientierte Fortbildungen zur langfristigen Umsetzung verhelfen. Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO) unterstützt die Förderung von GK und bietet zu diesem Thema drei Basisschulungen für die Mitarbeiter an.

Methode: Gegenstand dieser Arbeit ist die Evaluation der Teilnehmerzufriedenheit mit der ersten Basisschulung der HHO Einführung in die GK. Das Ziel der Evaluation war herauszufinden, ob die Inhalte der Schulung aus Sicht der Teilnehmer für den Arbeitsalltag relevant sind und umgesetzt werden können. Die Datenerhebung erfolgte anhand teilstrukturierter Leitfadeninterviews, die mit sechs Teilnehmern der Schulung durchgeführt wurden. Die inhaltlich strukturierende qualitative Inhaltsanalyse wurde verwendet, um das erhobene Datenmaterial auszuwerten.

Ergebnisse: Die Schulung war aus Sicht der Teilnehmer ansprechend gestaltet und das Schulungsmaterial gut aufbereitet, wobei das Zeitmanagement noch verbessert werden kann. Die Themengebiete der Schulung waren je nach Arbeitsbereich der Teilnehmer relevant für die Umsetzung. Nicht alle Teilnehmer haben die Schulung mit einem positiven Gefühl verlassen, jedoch waren alle anschließend an vertiefenden Seminaren interessiert. Der Austausch im Arbeitsteam konnte bei vielen der Probanden angestoßen werden, allerdings gab es Barrieren bei der Umsetzung in den Arbeitsalltag. Die Teilnehmer äußerten viele Anregungen und machten Vorschläge zur Weiterentwicklung der Schulung.

Schlussfolgerung: Als Ursache für die geringe Implementierung in den Arbeitsalltag wurden fehlendes Wissen, ungünstige Rahmenbedingungen und die fehlende Praxis angegeben. Durch die Einbindung von Experten wie zum Beispiel Logopäden und die vermehrte Unterstützung der Leitungskräfte in den einzelnen Bereichen, sollte eine Implementierung möglich gemacht werden.


   
Art der Publikation: Bachelor-Arbeit
Fachlicher Schwerpunkt: Sonstiges
Studiendesign: Sonstiges
   
Wurde diese Arbeit bewertet? Ja
   
Probandenprofil:  
Einschlusskriterien:

Einschlusskriterien:

- Teilnahme an der Schulung „Einführung in die Gelingende Kommunikation“ (nicht länger als zwölf Monate vor dem Interview)

- Mitarbeiter der HHO

- Ausreichende Deutschkenntnisse zur Durchführung eines Interviews


Kriterien der maximalen Variation:

- Besuch weiterer Schulungen zu dem Thema Gelingende Kommunikation (innerhalb der HHO)

- Arbeitsbereiche der HHO


Ausschlusskriterien:
Anzahl (n=?): 6
   
Datenerhebung: Interview
 
   
Datenanalyse:  
          Beschreibung der Methoden/Verfahren der statistischen Datenanalyse:

Es wurden sowohl Kurzfragebögen ausgefüllt als auch halbstrukturierte Experteninterviews durchgeführt. Das entstandene Datenmaterial wurde nach Kuckartz (2018) journalistisch und zusammenfassend transkribiert. Anschließend wurden die transkribierten Dokumente mithilfe der qualitativen Inhaltsanalyse nach Kuckartz (2018) ausgewertet, wobei deduktiv-induktive Kategorien gebildet wurden.




 
          Eingesetzte Software: Webseite AmberScript; MAXQDA
   
   
Zugriff:  
Publikation als Volltext: PDF document Bachelorarbeit_Tanja Sievert.pdf
oder Link (URL) zur Publikation:
   
Zitation (Beispiel): Sievert, Tanja (2020) Die Schulung „Einführung in die Gelingende Kommunikati-on“ der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Ergebnisse qualitativer Interviews . Frechen: evidenssst.org
   
 

 


Niederhofener Straße 60 44263 Dortmund
Page: () 1 ... 40 41 42 43 44 45 46