Evidenz auf evidenssst.org

In diesem Bereich finden Sie Evidenzen unterschiedlicher Art mit Bezug zum Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie.

Sie sind Autor*in und möchten eine Publikation einstellen? Dann registrieren Sie sich auf evidenssst.org und nutzen Sie anschließend hier den dann verfügbaren Reiter "Eintrag hinzufügen". Dort finden Sie dann weitere Informationen zur Publikation auf evidenssst.org.

Seite: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 31 ()

 

Nachname, Vorname der Autor/inn/en: Brenner, Sebastian
Publikationsjahr: 2012
Titel: Die Befähigung zur Evidenzbasierung als Dimension professionellen Handelns: Identifikation und Nachweis spezifischer Kompetenzen evidenzbasierten Arbeitens
Schlagworte: EBP, Professionalisierung, Kompetenz, Kompetenzmessung
   

Abstract:

(Das Abstract sollte Angaben zur zentralen Fragestellung und zu Ergebnissen/zum Fazit der Arbeit enthalten sowie auf kritische Aspekte und die praktische/klinische Relevanz der Ergebnisse eingehen)

Hintergrund: Im Rahmen fortschreitender Professionalisierung und Akademisierung der Gesundheitsfachberufe stellt sich im (Aus-)Bildungskontext die Frage nach der Befähigung zur evidenzbasierten Praxis (EBP). Ein klar definiertes Kompetenzprofil der EBP liegt jedoch nicht vor, so dass auch die Messung der Kompetenzen von Absolvent/inn/en in diesem Bereich  bislang nicht zufriedenstellend erfolgen kann.

Ziele: In der vorliegenden Arbeit werden (Teil-) Kompetenzen evidenzbasierten Arbeitens identifiziert und mögliche Methoden zur Messung dieser Kompetenzen abgeleitet.

Methode: Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit den Konstrukten der Professionalisierung, der Evidenzbasierung sowie dem Kompetenzbegriff wird das Kompetenzmodell von Erpenbeck und Heyse zugrunde gelegt und deren Kompetenzatlas in Bezug auf EBP in der Logopädie ausgestaltet. Anschließend werden 15 namhafte Expert/inn/en aus dem Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie dazu befragt, welche der 64 Teilkompetenzen für EBP besonders relevant sind. Die gegebenen Antworten werden statistisch ausgewertet und diskutiert.

Ergebnisse: Die Befragung der Expert/inn/en ergibt 13 besonders wichtige bzw. unverzichtbare Teilkompetenzen für EBP. Die Prüfung der Interraterreliabilität (Koeffizient: Krippendorff´s Alpha) ergibt eine zufällige Übereinstimmung der Expert/inn/en. Dennoch wird eine Adaptation des Verfahrens „KODE®“ bzw. „KODEX®“ diskutiert.

Fazit: Die Identifikation spezifischer Kompetenzen evidenzbasierten Arbeitens ist möglich. Diese erlaubt die Nutzung adaptierter Verfahren zum Nachweis dieser Kompetenzen.

 

Literatur:

Erpenbeck, J. (2012) Der Königsweg zur Kompetenz. Grundlagen qualitativ-quantitativer Kompetenzerfassung. Berlin: Waxmann

Heyse, V., Erpenbeck, J. (2007) Kompetenzmanagement. Methoden, Vorgehen, KODE® und KODE®X im Praxistest. Berlin: Waxmann

   
Art der Publikation: Master-Arbeit
Fachlicher Schwerpunkt: Sonstiges
Studiendesign: Sonstiges
   
Wurde diese Arbeit bewertet? Ja
   
Probandenprofil:  
Einschlusskriterien:

Expert/inn/en mit Wissens-/Erfahrungshintergrund im Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie, die mit dem Konstrukt "EBP" vertraut sind und sich an der vorgegebenen Definition orientieren können und außerdem über einschlägige Praxiserfahrung verfügen; bewusst heterogene Zusammensetzung hinsichtlich der Berufsbiografie;

Ausschlusskriterien:
Anzahl (n=?): 10
   
Datenerhebung: Fragebogen
Sonstiges:
  Rating per LimeSurvey
   
Datenanalyse:  
          Beschreibung der Methoden/Verfahren der statistischen Datenanalyse:

Bereinigung, Aufbereitung und Anonymisierung der Daten in Excel

Anschließend Übernahme der Daten in SPSS zwecks statistischer Auswertung

Statistik:

  • Skalenniveau: Ordinalskala
  • Deskriptive Verfahren:
    • Maß der zentralen Tendenz (Median)
    • Streuung (Spannweite)
  • Mathematische Verfahren:
    • Interraterreliabilität (Krippendorff´s Alpha)

Prüfung der Ergebnise mit "ReCal" 

 
          Eingesetzte Software: Excel, SPSS, ReCal
   
   
Zugriff:  
Publikation als Volltext: PDF-Dokument Masterarbeit_Brenner_pub.pdf
oder Link (URL) zur Publikation:
   
Zitation (Beispiel): Brenner, Sebastian (2012) Die Befähigung zur Evidenzbasierung als Dimension professionellen Handelns: Identifikation und Nachweis spezifischer Kompetenzen evidenzbasierten Arbeitens. Frechen: evidenssst.org
   
 

 


Seite: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 31 ()