Evidenz auf evidenssst.org

In diesem Bereich finden Sie Evidenzen unterschiedlicher Art mit Bezug zum Fachgebiet Logopädie/Sprachtherapie.

Sie sind Autor*in und möchten eine Publikation einstellen? Dann registrieren Sie sich auf evidenssst.org und nutzen Sie anschließend hier den dann verfügbaren Reiter "Eintrag hinzufügen". Dort finden Sie dann weitere Informationen zur Publikation auf evidenssst.org.

Seite: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 31 ()

 

Nachname, Vorname der Autor/inn/en: Becker,Katja
Publikationsjahr: 2012
Titel: Evaluation der internen praktischen Logopädieausbildung der Berufsfachschule Osnabrück als Baustein für das Konzept eines dualen Studiengangs
Schlagworte: interne praktische Logopädieausbildung, Berufsfachschule, Hochschule
   

Abstract:

(Das Abstract sollte Angaben zur zentralen Fragestellung und zu Ergebnissen/zum Fazit der Arbeit enthalten sowie auf kritische Aspekte und die praktische/klinische Relevanz der Ergebnisse eingehen)

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Schritte zur Qualitätssicherung in der Logopädie geplant und umgesetzt. Maßnahmen zur Verbesserung der Ausbildungsqualität beziehen die Ausbildung an Berufsfachschulen (BFS) und den Akademisierungsprozess der Logopädie ein. Die Autorin der vorliegenden Bachelorarbeit ist als Lehrende an der BFS für Logopädie in Osnabrück tätig, die als Kooperationsschule der Hochschule (HS) Osnabrück in den dortigen additiven Studiengang Ergotherapie-Logopädie-Physiotherapie eingebunden ist. Für einen geplanten dualen Studiengang Logopädie ist u. a. die Erstellung eines Praxiscurriculums erforderlich. Bisherige Veröffentlichungen in Form von Modulhandbüchern und Studienverlaufsplänen verschiedener BFS und HS weisen Darstellungslücken zur organisatorischen Umsetzung der praktischen Ausbildung auf. Im vorliegenden empirischen Forschungsprojekt wird die derzeitige interne praktische Ausbildung an der BFS in Osnabrück evaluiert. Aus der Ergebnisanalyse werden konkrete Umsetzungsvorschläge für die zukünftige Praxisausbildung an der BFS abgeleitet. Ein Interview mit einer neuen Mitarbeiterin der BFS, die den Studiengang Patholinguistik absolviert hat, ergab drei neue Aspekte für die Ausbildung in Osnabrück. Ehemalige Absolventen der BFS aus den letzten fünf Abschlussjahrgängen bewerteten mittels Fragebogen rückblickend ihre praktische Ausbildung. Die Analyse dieser Umfrage ergab eine hohe Bedeutung verschiedener Aspekte der Themen Hospitationen, Durchführung eigener Therapien und Co-Therapien für ihre derzeitige berufliche Tätigkeit als Logopäden. Weiterhin werden die Forschungsergebnisse hinsichtlich ihrer Relevanz für die Übernahme in das Praxiscurriculum eines dualen Studiengangs Logopädie an der Hochschule Osnabrück interpretiert und vor dem Hintergrund eines kompetenzorientierten Modells diskutiert.


   
Art der Publikation: Bachelor-Arbeit
Fachlicher Schwerpunkt: Sonstiges
Studiendesign: Sonstiges
   
Wurde diese Arbeit bewertet? Ja
   
Probandenprofil:  
Einschlusskriterien:
Ausschlusskriterien:
Anzahl (n=?):
   
Datenerhebung: Fragebogen
Interview
Recherche
 
   
Datenanalyse:  
          Beschreibung der Methoden/Verfahren der statistischen Datenanalyse:
 
          Eingesetzte Software:
   
   
Zugriff:  
Publikation als Volltext: PDF-Dokument Bachelorarbeit Katja Becker 2012.pdf
oder Link (URL) zur Publikation:
   
Zitation (Beispiel): Becker,Katja (2012) Evaluation der internen praktischen Logopädieausbildung der Berufsfachschule Osnabrück als Baustein für das Konzept eines dualen Studiengangs. Frechen: evidenssst.org
   
 

 


Seite: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 31 ()